Das schönste Feuerwerk aller Zeiten

21. August 2021

20. August ist der größte Nationalfeiertag in Ungarn, Es wird am diesen Tag die Staatsgründung gefeiert, die im Jahr 1000, mit der Krönung des ersten ungarischen Königs, Istváns stattfand. István stammte aus der Dynastie der Árpáden und war von 1000 bis 1038 erster König des von ihm begründeten Königreiches Ungarn. István wurde am 20. August 1083 heilig gesprochen, deshalb nennt man den Feiertag auch als Sankt-István-Tag.

Es war 1771 Maria Theresia, die den 20. August zum nationalen Feiertag erhob. Nach der Revolution und Freiheitskampf 1848/49 schafften ihn die Habsburger ab, aber nach dem Ausgleich führte Kaiser Franz Josef den Feiertag 1891 wieder ein. Nicht einmal die Kommunisten trauten sich, diesen Staatsfeiertag aufzuheben. Es wurde zwar als „Tag der Verfassung der Volksrepublik“ umzudeutet, (am 20.8.1949 wurde die kommunistische “Verfassung” verabschiedet), doch in ihren Herzen gedachten die Ungarn immer an Sankt István, den Staatsgründer.

Das festliche Feuerwerk in Budapest über der Donau blickt auf eine fast 200-jährige Tradition zurück: Über das erste Feuerwerk anlässlich des Tages des hl. István ist eine Aufzeichnung von 1829 vorhanden. Seitdem wurde die Attraktion Jahr für Jahr erneuert und mit verschiedenen Programmen ergänzt.

Ungarn bereitete sich dieses Jahr in Budapest mit einem 34-minütigen Feuerwerk vor, mit dem schönsten Feuerwerk aller Zeiten. Wer dieses bewundern will, muss sich auf 35 Minuten einstellen.

Feuerwerk: https://mediaklikk.hu/video/tuz-es-fenyek-jateka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.