Kultur

Kurultaj: Ein Traditionsfest der Superlative

7. August 2022 nach Ungarn Heute Der diesjährige Kurultaj, die größte Traditionsveranstaltung Europas, bietet vom 12. bis 14. August in Bugac, einem kleinen Dorf in der südlichen Tiefebene, 119 Km von Budapest entfernt, traditionelle Attraktionen, Pferdeshows, pädagogische Präsentationen und Ausstellungen sowie Konzerte. Die Organisatoren erwarten fast 200.000 Besucher zur ungarischen Stammesversammlung, die zum siebten Mal stattfindet und in diesem Jahr 15 Jahre alt wird. Der erste moderne Kurultaj 2007 wurde auf Initiative von Zsolt András Bíró, ...

Weiterlesen

Die Ostslawen

29. Juli 2022 Magyar Hírlap von IRÉN RAB Die Statue des ukrainischen Dichters Taras Schewtschenko (1814-1861) befindet sich in der Budapester Stadtteil Wasserstadt, hinter dem Königsbad (Király-fürdő), auf dem nach ihm benannten Platz. Die Statue wurde als Symbol der gutnachbarschaftlichen Beziehungen und Freundschaft zwischen der Ukraine und Ungarn 2007 errichtet, und von den beiden damaligen Staatspräsidenten László Sólyom und Viktor Juschtschenko eingeweiht. Schewtschenko wurde auf dem Gebiet des Gouvernements Kiew in Russland ...

Weiterlesen

Die russische Frage am Ende des 20. Jahrhunderts

Alexander Issajewitsch Solschenizyn (1918-2008) Ausschnitt aus dem Essay von Alexander Issajewitsch Solschenizyn im Jahre 1994 Das Unglück liegt nicht darin, dass die Sowjetunion zerfallen ist, denn das war unvermeidlich. Das gewaltige Unglück und die politisch auch noch weit in die Zukunft hinein verworrene Situation liegen darin, dass dieser Zerfall automatisch innerhalb der falschen, von Lenin oktroyierten Grenzen stattgefunden hat und damit Russland ganz russische Gebiete entriss. Binnen weniger Tage haben wir 25 ...

Weiterlesen

MCC Feszt 2022 – Wir geben der Begabung eine Stimme

Das Mathias Corvinus Collegium wird auch in diesem Jahr vom 28. bis 30. Juli 2022 sein einzigartiges Bildungs- und Musikfestival, das MCC Feszt, mit renommierten internationalen und nationalen Referenten, ungarischen Star-Bands, und einer Vielzahl interaktiver Programme veranstalten. Die dreitägige Veranstaltung findet im Herzen von Esztergom statt, einer der schönsten historischen Städte Ungarns. Im Rahmen des Festivals bietet das Deutsch-Ungarische Institut für Europäische Zusammenarbeit Ihnen und Ihrer Familie eine Reihe von Programmen mit Bezug ...

Weiterlesen

Fußball-Legende: Ferenc Puskás

7. Juli 2022 Spiegel von ERIK EGGERS Jahrzehnte lebte er im spanischen Exil, die Verehrung seiner ungarischen Landsleute war dennoch grenzenlos. Ferenc Puskás, Fußball-Legende und Ikone des zauberhaften Spiels, wurde vergöttert. Ein Trauma freilich blieb: Die WM-Niederlage 1954 gegen Deutschland. Ganz Ungarn hatte sehnsüchtig auf ihn gewartet. Als Puskás 1981 wieder ein Stadion in seinem Heimatland betrat, erfüllte bei seiner Vorstellung in Budapest "ein minutenlanges, ohrenbetäubendes, Himmel und Erde erschütterndes ...

Weiterlesen

Prinz Charles in Siebenbürgen

20. Juni 2022, Tichys Einblick von BORIS KÁLNOKY Erstmals seit der Covid-Pandemie reiste Prinz Charles wieder nach Siebenbürgen, ein Ort der ihm besonders am Herzen liegt. "Ich fühle hier eine Kontinuität“, sagt er, „einen Jahrhunderte alten Kreislauf in dem Mensch und Natur im Gleichgewicht sind.“ Es ist ein perfekter Tag im kleinen siebenbürgischen Dorf Miclosoara, oder, wie die ungarischen Einheimischen es kennen, Miklósvár. Ein leichter Wind weht, ein wenig Regen ist gefallen, ...

Weiterlesen

Wie moderne Architektur Budapest verändert

8. Juni 2022, Welt von Andreas Drouve Seit der Jahrtausendwende ist Budapest im Aufbruch. Neue architektonische Glanzlichter wie das Haus der Musik mischen das alte Erscheinungsbild der ungarischen Hauptstadt auf. Ein Stadtrundgang zu den Höhepunkten der Moderne. Mária Siklós erinnert sich noch gut daran, wie es früher in der Nähe des Donau-Ufers ausgesehen hat: „Das war total heruntergekommen und schrecklich. Es gab Lagergebäude und leere Grundstücke. Doch die Lage war schön.“ Ebendort ...

Weiterlesen

Pfingstwallfahrt in Csíksomlyó am Tag der Nationalen Zusammengehörigkeit

4. Juni 2022 Seit 450 Jahren findet die Pfingstwallfahrt nach Csíksomlyó statt. Es strömen 200-300 Tausend Pilger zum Pfingsten in die Mitte des Csíker-Beckens, um sich zwischen den zwei Bergen - Kleiner und Großer Somlyó - zu treffen und zusammen an der Kirmes teilzunehmen. Das Csíker-Becken (rumänisch: Depresiunea Ciucului) erstreckt sich längsseitig in nördliche und südliche Richtung in den Ostkarpaten, Rumänien. Hier befindet sich Csíksomlyó (deutsch: Schomlenberg), was heute ein Ortsteil ...

Weiterlesen

„Wir sind seit tausend Jahren hier und auch in tausend Jahren werden wir hier sein“

Die ungarische Staatspräsidentin, Katalin Novák hat zum Tag der Einheit von evangelisch-reformierten Kirche in Siebenbürgen - am 21. Mai 2022 - eine Festrede bei der Enthüllung der Statue Gábor Bethlens in Gyulafehérvár, sowie an der Anweihung der von außen wie innen erneuerten evangelisch-reformierten Kirche in Magyarlapád im Komitat Fehér gehalten. Verehrte Feiernde! Wir sind hier, weil Gábor Bethlen uns nicht loslässt. Wir lassen Gábor Bethlen ebenfalls nicht los. Den Mann, der ...

Weiterlesen

Freier Raum mit Schatten

25. Mai 2022 Magyar Nemzet von ZOLTÁN W.-NEMESSURI Drei Titel fassen die revolutionäre gesamtkünstlerische Ausstellung der 1960er und 1970er Jahre zusammen. Der erste sind die sinnlichen drei Worte des Ideengebers des Projekts, des Dokumentarfilmers András Kisfaludy: Freier Platz mit Schatten (’Szabad tér árnyakkal’); dann die sprachliche Erfindung des verstorbenen Pianisten/Poeten/Publizisten Jenő Balaskó: Nachhut voraus! (’Utóvéd előre!’); und mein Titel: Landschaft in der Schlacht (’Tájkép csata közben’). Alle drei beziehen sich auf ...

Weiterlesen