Stiftung Geschützte Gesellschaft

2. August, 2021

Im Juli 2021 wurde in Ungarn eine Nichtregierungsorganisation, namens „Stiftung Geschützte Gesellschaft”Védett Társadalom Alapitvány – gegründet, die Schutz gegen jene Organisationen und Ideologien bieten will, die die Auflösung der physichischen, biologischen und moralischen Grenzen der Gesellschaft bzw. Familie zum Ziel haben.

Die Gründer der Stiftung glauben, dass die geschaffene Welt nur  durch die Befolgung und Weitergabe der Traditionen unserer Vorfahren erhalten werden kann. Sie vertreten die Auffassung, dass die aufgrund der Gesetze des Schöpfers bestehende Ordnung, die ewigen Werte und die universelle menschliche Kultur unter allen Umständen beschützt, bewahrt und bereichert werden müssen. Dass die Gemeinschaften, wie Familie und Nation, sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftlicher Ebene die Grundlage des zwischenmenschlichen Lebens und unserer Zivilisation sind.

Die Gründer der Stiftung stellen sich gegen jene ideologische Kräfte, die traditionellen Werte aggressiv angreifen und die Ordnung in ihren Grundfesten unternwandern wollen. Sie glauben, dass man mit der Kraft des Glaubens der Liebe, der Reinheit der Seele und dem auf Traditionen begründeten Erfahrungswissen gewappnet ist, um über die materialistischen Kräfte zu triumphieren. Über jene Ideologen, die ihre Herrschaft aufgrund ihrer wirtschaftlicher, politischer und manipulativen Stärke immer offener und gewaltsamer ausbreiten wollen.

Die „Stiftung Geschützte Gesellschaft” beruht auf einer Vielfalt von lebensbejahenden, selbstbewussten Individuen, Familien, Gemeinden und Nationen, die ihren Glauben, ihre Kultur und ihre Traditionen frei ausleben wollen. Die Stiftung will sich gegen all jene, auf die Auflösung der physischen, biologischen und moralischen Grenzen abzielenden globalistischen Organisationen und Ideologien entgegenstellen.

Die Stiftung verteidigt:

  • die auf Gerechtigkeit und Vernunft beruhende Rechtsordnung,
  • die menschliche Würde und das menschliche Leben, von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod,
  • das auf der Ehe beruhende natürliche Familienmodell,
  • das Recht der Eltern, ihre Kinder entsprechend ihrer moralischen Überzeugung zu erziehen,
  • die Freiheit von Religion und Gewissen,
  • die Freiheit der Meinungsäußerung und Überzeugung,
  • die Kontinuität der Moral, der Kultur und der die nationale Identität bildenden Traditionen.

Die Stiftung Geschützte Gesellschaft will sich wekltweit, aktiv für der Bewahrung, der auf der eigenen Tradition begründeten, geschützten, sicheren, freien und friedlichen Gesellschaftsmodelle engagieren.

Der Vorsitzende der Stiftung ist László Földi.

Über die Stiftung auf Ungarisch:

Hír TV: https://www.youtube.com/watch?v=tKgke9EGHBw

Karc Rádió: https://karcfm.hu/2021/08/nemzetbiztonsagi-kockazat-az-lmbtq-lobbi-hangolo-2021-08-03/

Kossuth Rádió: https://mediaklikk.hu/radio-lejatszo-kossuth/?date=2021-08-08_06-00-00&enddate=2021-08-08_09-10-00&ch=mr1 7:30-tól

4 thoughts on “Stiftung Geschützte Gesellschaft”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.