NGO

Bemerkungen zum Zwischenbericht der OSZE-Wahlbeobachtungsmission

25. März 2022 Alapjogokért Központ Der Bericht der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) ist unbegründet, es gelingt ihm nicht einmal richtig widerzugeben, wer das gegenwärtige Staatsoberhaupt ist.Der Zwischenbericht der OSZE-Wahlbeobachtungsmission fußt teils auf linksgerichteten, teils auf im Dunklen gelassene Quellen „basierenden“ Behauptungen im Zusammenhang mit dem ungarischen Wahlsystem. Das am Montagabend veröffentlichte Dokument beinhaltet zahlreiche sachliche Irrtümer, von denen ist vielleicht der auffälligste, dass man János Áder als „den ehemaligen Staatspräsidenten“ bezeichnet, ...

Weiterlesen

Globale Zensur im Westen

21. März 2022 Magyar Nemzet von TAMÁS FRICZ Was geschah mit der linksliberalen, sogenannten internationalen Mainstream-Presse, den Medien im 21. Jahrhundert? Wie sind wir an den Punkt gelangt, an dem wir heute alle Nachrichten, Informationen und Kommentare, die in den im weitesten Sinne sog. westlichen Medien erscheinen, mit Skepsis aufnehmen? Haben wir überhaupt eine Vorstellung davon, welche Funktion die internationalen Medien heute im 21. Jahrhundert innehaben? Viele haben in den letzten Jahren ...

Weiterlesen

Zukunft Europas

Bildquelle: bluedesign - Fotolia 7. März 2022 Gastbeitrag von MATTHIAS GUBITZ Auf Facebook machten Abgeordnete der AfD im Europäischen Parlament darauf aufmerksam, dass die EU eine virtuelle „Konferenz zur Zukunft Europas“ abhielt, in deren Rahmen man als interessierter Bürger bis zum 20.02.2022 seine Meinung zu verschiedenen Themen kundtun konnte. Der vorgegebene thematische Rahmen überraschte nicht. An erster Stelle stand „Klimawandel“, an zweiter „Gesundheit“, in der Mitte fanden sich „Werte und Rechte“ sowie ...

Weiterlesen

Gewinner und Verlierer – Die Gefahren des Elitentausches

15. Oktober, 2021 Magyar Nemzet von ZOLTÁN W.-NEMESSURI Der Mensch ist seit dem Anfang seiner Existenz ein Gemeinschaftswesen. Besonders seitdem er in der Lage ist, Stämme, Nationen und schließlich auch Staaten zu entwickeln, diese zu zerstören und danach – im besten Fall – neu zu organisieren. Die verschiedenen Vorstellungen, Glauben und Religionen hielten jahrtausendelang die Massen zusammen, von den Sprachen und Kulturen gar nicht zu sprechen. Sie befruchteten sich gegenseitig ...

Weiterlesen

Stiftung Geschützte Gesellschaft

2. August, 2021 Im Juli 2021 wurde in Ungarn eine Nichtregierungsorganisation, namens „Stiftung Geschützte Gesellschaft” – Védett Társadalom Alapitvány - gegründet, die Schutz gegen jene Organisationen und Ideologien bieten will, die die Auflösung der physichischen, biologischen und moralischen Grenzen der Gesellschaft bzw. Familie zum Ziel haben. Die Gründer der Stiftung glauben, dass die geschaffene Welt nur  durch die Befolgung und Weitergabe der Traditionen unserer Vorfahren erhalten werden kann. Sie vertreten die Auffassung, ...

Weiterlesen