Autor: admin

„Das liebe Land Ungarn küssen“ – Gedenktag der in die Sowjetunion deportierten Ungarn

25. November 2022, von János Latorcai Der 25. November ist der Tag des Gedenkens an die in die Sowjetunion deportierten ungarischen politischen Gefangenen und Zwangsarbeiter. An diesem Tag im Jahr 1953 kehrten 1.500 politische Gefangene aus der Sowjetunion nach Hause zurück. Sie gehörten zu den rund 800.000 Ungarn, die ab Herbst 1944 als Kriegsgefangene in die Sowjetunion deportiert oder zu jahrelanger Zwangsarbeit interniert worden waren oder die nach dem Zweiten Weltkrieg in die Gulag-Gefangenenlager ...

Weiterlesen

Minderheitenrechte – Nur für auserwählte Minderheiten

25. November 2022 Ungarn Heute Der Minority SafePack ist eine 2013 ins Leben gerufene europäische Bürgerinitiative. Mit der Initiative soll die Europäische Union aufgefordert werden, den Schutz von Angehörigen nationaler und sprachlicher Minderheiten zu verbessern und die kulturelle und sprachliche Vielfalt in der EU zu stärken. Die Registrierung der Initiative wurde von der Europäischen Kommission im selben Jahr, 2013 abgelehnt, weil sie der Ansicht war, dass die vorgeschlagene Gesetzgebung nicht in ...

Weiterlesen

Viktor Orbáns Rede an der ständigen Konferenz der Gemeinschaft aller Ungarn in der Welt (MÁÉrt)

Ein Drittel der Ungarn leben aus historischen Gründen nicht auf dem Gebiet des heutigen Landes. Deshalb hat die damalige Orbán-Regierung 1999 eine Ständige Ungarn-Konferenz (MÁÉRT) gegründet, ein gemeinsames, beratendes und institutionelles Forum für die jenseits der Grenzen und in der Diaspora bzw. im Mutterland lebenden Ungarn. Dieses Jahr hatte das MÁÉRT seine 20. Sitzung in Budapest. am 18. November 2022 Miniszterelnöki Kabinetiroda Ich wünsche allen Anwesenden einen guten Tag! Meine sehr ...

Weiterlesen

Wahlbetrug in der demokratischen Welt

22. November 2022 Magyar Hírlap von IRÉN RAB Nach einem Jahr hat das Berliner Verfassungsgericht die Wahlen 2021 für ungültig erklärt, weil schwerwiegende systemische Mängel festgestellt wurden. Das Urteil bedeutet, dass die Wahlen in allen Berliner Wahlkreisen wiederholt werden müssen. Wir erinnern uns noch gut daran, dass die ungarische Oppositionskoalition im Frühjahr dieses Jahres aus Sorge um die Fairness der Wahlen Aktivisten für die Stimmauszählungskommissionen rekrutierte. Damit wollten sie verhindern, was sie ...

Weiterlesen

Umstürzlinge – der ungarische Majdan

19. November 2022 Látószög.blog von MÁRTON BÉKÉS Jede „Farbrevolution“ verwirklicht lokal ein globales Drehbuch, dieses Rezept wird von Zeit zu Zeit auch in Ungarn anzuwenden versucht. Das Thema "Farbrevolution" steht ständig auf der politischen Agenda der ungarischen Oppositionellen. Zu letzteren gehören nicht nur "zivile" Aktivisten oder Parteien innerhalb und außerhalb des Parlaments, sondern auch Nichtregierungsorganisationen (NRO-s oder NGO-s), die aus dem Ausland größtenteils durch George Soros finanziert werden, die Medien, die ...

Weiterlesen

Ich sehe, dass unser Land mit großem Tempo kaputtgemacht wird

20. November 2022 Hallo Meinung von Peter Weber Dr. Hans Georg Maaßen, ehemaliger Verfassungsschutzpräsident Deutschlands (2012-2018) hat ein Interview für Hallo Meinung gegeben. Er sprach über die Migration, die Klimaextremisten, wie sich die CDU nur durch eine "Entmerkelisierung" erneuern könnte. Er sprach auch über die Meinungsdiktatur der Grünen und wie die politischen Parteien von dem deutschen Verfassungsschutz überwacht werden. Es lohnt sich das ganze Interview anzuhören. Herr Maaßen, es ...

Weiterlesen

Die Selbstbehauptung Ungarns

15. November 2021 Budapester Zeitung von BENCE BAUER Die Kritik aus dem Ausland an den innen- und außenpolitischen Entscheidungen Ungarns ebbt nicht ab. Umso mehr ist es angebracht, die hinter der markanten Politik des Landes stehenden tieferen Beweggründe nachzuzeichnen, sie zu verstehen und in einem breiteren europäischen und internationalen Kontext zu interpretieren. Eine Hilfestellung hierzu kann das Werk „Selbstbehauptung: Warum Europa und der Westen sich begrenzen müssen“ des renommierten Politikwissenschaftlers Prof. ...

Weiterlesen

Asyltourismus und den Krieg stoppen

Die Situation in Bezug auf die illegale Migration wird immer schwieriger, die Zahlen und Fakten werden immer alarmierender, dennoch wird diesem Problem nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt. Denn die westliche Balkanroute ist am stärksten betroffen, versuchen der österreichische Bundeskanzler, der serbische Präsident und der ungarische Ministerpräsident sich der Situation zu stellen und Maßnahmen zu entwickeln. Sie wollen Frieden und Waffenstillstand in der Ukraine. Viktor Orbáns Erklärung nach dem Migrationsgipfel in ...

Weiterlesen

Bundestag stimmte für Maßnahmen gegen Ungarn

12. November 2022 Deutscher Bundestag Mehr als absurd. Zu mitternächtlicher Stunde wurden am Donnerstag (10.11.) im deutschen (!) Bundestag ungarische (!) Fragen erörtert. Der Europaausschuss forderte die Bundesregierung in einem Antrag auf, im Rat der EU für die Aussetzung von Zahlungen in Milliardenhöhe aus dem EU-Haushalt an Ungarn zu stimmen. Grundlage der Vorlage war der Vorschlag eines Durchführungsbeschlusses der Europäischen Kommission zur Aussetzung von EU-Mitteln gegenüber Ungarn. Es ist ...

Weiterlesen

Wie kann Deutschland so etwas tun? – Offener Brief zur Bundestagsdebatte über Ungarn

12. November 2022 Offener Brief an Dr. Ann-Veruschka Jurisch (BT-Abgeordnete der FDP) Geehrte Frau Dr. Jurisch, als am Freitag Morgen in einem ungarischen Radiosender Ihr Beitrag bei der Bundestagsdebatte eingeblendet wurde, habe ich mich von Ihrer kreischenden Tonlage beim Rasieren fast geschnitten (ich habe mir während des Tages die ganze Debatte von der BT Mediathek angehört, ich wollte wissen, wer es war; Sie waren am meisten aufgeregt). Es ging um „Maßnahmen ...

Weiterlesen