Europaische Union

Ungarn und Serben schreiben eine neue Seite ihrer gemeinsamen Zukunft

Die im Stil der ungarischen Sezession errichtete Synagoge in Szabadka [serb. Subotica, AdÜ.], renoviert mit Mitteln der ungarischen öffentlichen Hand 12. September 2021 Magyar Nemzet von BALÁZS ORBÁN Auch wenn es nur wenige wissen, befindet sich eines der ältesten architektonischen Denkmäler der serbisch-magyarischen Beziehungen auf der heute unter dem Namen Csepel (serb. Острво Чепел, AdÜ) bekannten Donauinsel. Die Kirche des Klosters Ráckeve (serb. Ковин, AdÜ) ist eines unserer gut erhaltenen gotischen ...

Weiterlesen

“Mehr Europa“ ist die Antwort auf alles

August 2021 Demokracija von BOGDAN SAJOVIC "Die EU stolpert über ihr eigenes Glaubenssystem, dass „mehr Europa“ die Antwort auf alles ist." Ein Gespräch mit Professor György Schöpflin unter anderem über die Probleme der Migration, die Juridokratie, den Föderalismus, den kulturellen Marxismus und die Zukunft der Union. Wenn wir gleich den Stier bei den Hörnern packen: Glauben Sie nicht, dass sich die Europäische Union weit von den Werten und Idealen entfernt hat, die von ...

Weiterlesen

Das Europa der Patrioten ist geboren

3. Juli 2021 El Correo de España, von ALVARO PENAS und JOSE PAPPARELLI Früher oder später musste es passieren. Jetzt haben die Vorsitzenden der patriotischen Parteien, die unter den politischen Familien des Europäischen Parlaments aufgeteilt sind, die Unterzeichnung eines Einheitsabkommens angekündigt, um dem aus Brüssel diktierten Einheitsdenken entgegenzutreten. Viktor Orban, Marine Le Pen, Santiago Abascal, Matteo Salvini, Giorgia Meloni und Lech Kaczynski, neben anderen Vorsitzenden von sechzehn Parteien, haben ...

Weiterlesen

„Der Donauraum im Fokus: Herausforderungen für den Zusammenhalt der Europäischen Union“ (Webinar)

5. Sommeruniversität (26.-30. Juli 2021) richtet sich an deutschsprechende Studierende vorzugsweise aus Mittelost-, Südost- und Osteuropa sowie Deutschland, Österreich und der Schweiz, die in einem internationalen Kontext gemeinsam über Strategien für die Stärkung des Zusammenhalts der Europäischen Union nachdenken und gemeinsam einen Input für die Diskussion über die Zukunft Europas erarbeiten wollen. Zielsetzung: Die aktuelle Polykrise stellt den Zusammenhalt der Europäischen Union zunehmend in Frage. Die Uneinigkeit bei der Bewältigung der Covid-Krise, ...

Weiterlesen

Das ungarische Gesetz zum Schutz der Kinder in deutscher Sprache

Bildquelle: infoszfera 24. Juni 2021 Tichys Einblick Die Fußballwelt hisst die Regenbogenflagge und Politiker empören sich gegen ein Gesetz „… zum Schutz von Kindern“, das Ungarns Parlament auf Initiative der Regierung von Viktor Orbán beschlossen hat. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nannte das Gesetz „eine Schande“. Ihre Vorwürfe sind schwer: „Das Gesetz diskriminiert Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung. Es verstößt gegen fundamentale Werte der Europäischen Union: Menschenwürde, Gleichheit und der ...

Weiterlesen

Dreißig Jahre in Freiheit – Viktor Orbáns Vortrag

a 19. Juni 2021, www.miniszterelnok.hu , VIKTOR ORBÁN Guten Tag! Ich begrüße den Präsidenten des Ungarischen Parlaments und Frau Vorsitzende Mária Schmidt. Ich begrüße die anwesenden Vertreter des in unserem Land akkreditierten Botschaftercorps, die Mitglieder der Regierung, meine alten Freunde, überhaupt all jene, die gekommen sind. Ich möchte an dem Punkt fortsetzen, an dem die Frau Ministerin aufgehört hat, denn dies ist der Tag, an dem Ungarn sich das erste Mal in der ...

Weiterlesen

Samizdat 7. Viktor Orbán an Mikulas Dzurinda

18. Mai 2021 Samizdat 7. von VIKTOR ORBÁN Mikuláš Dzurinda, der ehemalige Ministerpräsident der Slowakei (1998-2006) lehnte Viktor Orbáns Vorschläge, die in seinem Interview mit Postoj.sk erschienen, ab. Viktor Orbán reagierte bei Samizdat 7 veröffentlichten Brief auf die Ablehnung. Orbán hatte vorgeschlagen, dass die V4-Länder danach streben sollten, die Europäische Union, die sich um die deutsch-französische Achse dreht, in ein deutsch-französisches-V4-Dreiergespann zu verwandeln. Dzurinda vertritt die These, dass der ...

Weiterlesen

Samisdat 8.

22. Mai 2021, VIKTOR ORBÁNs Erklärung Ungarn hat ein Veto gegen die Mehrheitsposition der Europäischen Union zu den Raketenangriffen auf Israel eingelegt. Der deutsche Bundeskanzlerkandidat, Armin Laschet sagte, dies sei ein weiterer Grund, in der EU-Außenpolitik von der Einstimmigkeit zur Mehrheitsentscheidung überzugehen. Heute kann ein gemeinsamer außenpolitischer Beschluss nur einstimmig gefasst werden, und Herr Laschet wünscht sich, dass die Mehrheit in Zukunft ihren Willen der Minderheit aufzwingen kann. Alles im Namen ...

Weiterlesen

Das Imperium schlägt zurück

a 11. Mai 2021 Gastbeitrag von W.-NEMESSURI ZOLTÁN Erste These: Niemand ist für die Taten seiner Vorfahren verantwortlich (weder für die schlechten noch für die guten). Zweite These: Kein Land ist für die Politik verantwortlich, die seine Regierungen Jahrhunderte oder Jahrzehnte zuvor betrieben haben. Auch dann nicht, wenn diese mit der Zerstörung des Staates – sei es ein sklaventreibender, ein kommunistischer oder ein nazistischer – und mit dem Tod zehntausender Menschen einherging. ...

Weiterlesen

„Wir diskutieren nicht über Ideologie, sondern über die Probleme von Menschen aus Fleisch und Blut“

Judit Varga · Bildquelle: Magyar Nemzet 10. Mai 2021 Magyar Nemzet von JUDI TAMARA Ungarn ist mit den Zielen des in Porto ausgehandelten Aktionsplans einverstanden. Kontinuierlich steigende Beschäftigung, effektive Erwachsenenbildung und der Kampf gegen Armut gehören zu unseren Prioritäten. Mit gebotener Bescheidenheit können wir auf dem Gipfel darauf hinweisen, dass die ungarische Regierung schon viel früher mit der Umsetzung dieser Ziele begonnen hat, um ihren europäischen Partnern mit gutem Beispiel voranzugehen. Bis ...

Weiterlesen