Wilhelm Droste

Deutsche und ihre Liebe zu Ungarn

5. November 2022: Europa-Reportage von Birgit Muth in BR Fernsehen Ungarn ein Sehnsuchtsland? – zumindest für den renommierten Schriftsteller Wilhelm Droste. Seine Liebe zu Land und Leuten wurde geweckt, als der damals jugendliche Briefmarkensammler eine Marke mit einem Langläufer auf Skiern und einer ihm unbekannten Sprache entdeckte. Fortan war es sein erklärtes Ziel, dieses verwegene Land zu erkunden. Inzwischen lebt der gebürtige Sauerländer mit seiner Frau, der preisgekrönten Regisseurin Ildikó Enyedi, ...

Weiterlesen

„Auf keine Truppe schwören“ – Tag der ungarischen Poesie

11. April 2022 Ungarischer Lyrikkreis der LMU Seit 1964 wird in Ungarn am 11. April - Geburtstag des Dichters Attila József - der Tag der Ungarischen Dichtung gefeiert. Attila József (1905-1937) ist einer der bedeutendsten Lyriker der klassischen Moderne. Sein Werk ist Teil sowohl des ungarischen als auch des weltliterarischen Kanons. Als 2005 sein 100jähriger Geburtstag gefeiert wurde, hat die UNESCO das Jahr zum Attila-József-Jahr erklärt. Der jung verstorbene Lyriker Attila József zählt ...

Weiterlesen