Abel-Preis

László Lovász erhielt den “Nobelpreis der Mathematik” 2021

19- März 2021, nach dem Spektrum.de László Lovász, Professor des Forschungsinstituts „Alfréd Rényi“, Budapest und der israelische Avi Wigderson Forscher der Princeton University (USA) erhielten die prestigeträchtige Auszeichnung für ihre Arbeiten zur Entwicklung der Graphentheorie un der Komplexitätstheorie – sowie für die Verbindung beider Gebiete. Avi arbeitet auf der Seite der Informatik, während Lovász Mathematiker ist. Als Avi Wigderson und László Lovász ihre Karriere in den 1970er Jahren begannen, waren die theoretische Informatik ...

Weiterlesen