Diskussion

Der Budapest-Bericht über Christenverfolgung 2020

26. April 2021 Unser Mitteleuropa, eine Rezension von ELMAR FORSTER Heuchelei der Political Correctness Unzählige westliche Untersuchungen prangern zwar die Benachteiligung diversester Randgruppen an (etwa den Gender-Pay-Gap, Black-Lives-Matters, etc.). Auf einen erschreckenden Tatbestand weist aber nur Ungarn hin: Dass nämlich „in vielen Teilen der Welt Millionen Menschen nur deswegen diskriminiert werden, weil sie sich zum Christentum bekennen.“ (Einleitung von Viktor Orbán). – Und so bleibt gerade die – auf Egalität und Menschenrechte ...

Weiterlesen

Nutzung der Meinungsfreiheit führt zu Berufsverbot – Der Fall von Zsolt Petry

Foto: transfermarkt.de 7. April, 2021 Die Budapester Zeitung berichtet über ein schönes Lehrbeispiel in Sachen real existierender BRD: der ungarische Trainer Zsolt Petry von Hertha BSC wegen seiner politischen Ansichten gefeuert. Zsolt Petry ist nicht länger Torwarttrainer bei Hertha BSC. Der Fußball-Bundesligist trennt sich nach einem vorher nicht bekannten Interviews mit sofortiger Wirkung von Petry. Dieser hatte in der regierungsnahen Tageszeitung Magyar Nemzet den ungarischen Torhüter Péter Gulácsi von RB Leipzig leicht kritisiert, der in einer ...

Weiterlesen

Wie wurde ich eine gehirngewaschene Hinterwäldlerin?

SO WERDEN DIE DENUNZIERENDEN ARTIKEL ÜBER UNGARN GEMACHT 3. Februar 2021, von FRUZSINA SKRABSKI - Index Vor nicht allzu langer Zeit wurde ich von Cathrin Kahlweit, Journalistin der Süddeutschen Zeitung, angesprochen, um zur Situation der Frauen und zur Familienpolitik der ungarischen Regierung Stellung zu nehmen. Die Hauptfigur des Artikels, die feministische Schriftstellerin Noémi Kiss, empfahl Cathrin, das Thema von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Noémi ist eine Kritikerin des ihrer Meinung nach ...

Weiterlesen

Beschwerde an ARTE, “the European culture TV channel”

2. Februar, 2021 - ein Bürger der Europäischen Union Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mich darauf gefreut, dass Sie heute Abend den Teil 2. des Films "Hallo, Diktator" ausstrahlen werden. Einen zweiten Teil nämlich, in dem Sie und vor allem Daniel Freund einen zweiten Besuch in Ungarn machen und Persönlichkeiten der ungarischen Gesellschaft: Lehrer, Ärzte, Künstler, Geistliche, Juristen, Unternehmer, Arbeiter und Bauer fragen, die Ihnen darüber erzählen, warum sie ...

Weiterlesen